Der Sattelbergturm

...geniesen Sie die schöne Aussicht ins Nordpfälzerbergland von der Aussichtsplattform in 475m NN

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Im Jahre 2000 wurde durch die Gemeinde auf dem Sattelberg ein Aussichtsturm gebaut.

Der runde Aussichtsturm wurde in traditionsneller Handwerksausführung hergestellt.

Die äußere Verblendung besteht aus unregelmäßigem Schichtenmauerwerk

aus alten Sand/Bruchsteinen, die im Verbund mit einer Stahlbetoninnenschale

kontinuierlich aufgebaut wurde. 

Die überdachte Aussichtsplattform erreicht man über eine innere Spindeltreppe

 in Stahlbauweise.

HÖHE DER BODENPLATTE

443.50 M ü NN

HÖHE DER AUSSICHTSPLATTFORM

457.15 M Ü NN

TURMHÖHE BIS AUSSICHTSPLATTFORM

13.65 M

TURMHÖHE EINSCHLIESSLICH DACH 
( OHNE ANTENNE)

17.47 M

TURMDURCHMESSER INNEN

2,60 M

TURMDURCHMESSER AUSSEN

3,20 M

DURCHMESSER AUSSICHTSBLATTFORM  INNEN

3,30 M

DURCHMESSER AUSSICHTSBLATTFORM AUSSEN

4,00 M

SPINDELTREPPE AUS FEUERVERZINKTEM STAHL

74 STUFEN
UND
3 PODESTEN

Chronologie des Bauablaufes von Grundsteinlegung bis  zur Fertigstellung 

 

die Fundametplatte wird betoniert

 

      Ein Fachmann beim Mauern.

Bauhöhe ca 3 meter 

 

 Das Schutzgerüst wird zurück gebaut

 

Der Mauerarbeiten sind fertig, nur das Dach fehlt noch

 

                             und---  dies ist der fertige Turm 

 

 

 

 

 

 

 

Der Weg zu uns:

Besucher:

082042

Impressionen